Werbespot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werbespot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Werbespot die Werbespots
Genitiv des Werbespots der Werbespots
Dativ dem Werbespot den Werbespots
Akkusativ den Werbespot die Werbespots

Worttrennung:

Wer·be·spot, Plural: Wer·be·spots

Aussprache:

IPA: [ˈvɛʁbəˌspɔt], Plural: [ˈvɛʁbəˌspɔʦ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] kurze Film- oder Tonsequenz, in der etwas beworben wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs werben, Fugenelement -e und Spot

Synonyme:

[1] Spot, Werbefilm, Werbefilmchen

Oberbegriffe:

[1] Reklame, Werbung
[1] Film

Unterbegriffe:

[1] Trailer, TV-Werbespot

Beispiele:

[1] Manche Werbespots sind ganz witzig, aber die meisten nerven einfach nur.
[1] „Kürzlich hatte sie im Fernsehen ein paar Werbespots für Hundefutter gesehen, und jetzt fand sie ihre eigene Nahrung, nachdem sie sie wochenlang genossen hatte, langweilig.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Werbespot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Werbespot
[1] canoo.net „Werbespot
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWerbespot
[1] The Free Dictionary „Werbespot
[1] Duden online „Werbespot
[1] wissen.de – Wörterbuch „Werbespot
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Werbespot“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Werbespot

Quellen:

  1. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 32. Druckfehler korrigiert. Englisches Original 1988.