Weltmeer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weltmeer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Weltmeer

die Weltmeere

Genitiv des Weltmeeres
des Weltmeers

der Weltmeere

Dativ dem Weltmeer
dem Weltmeere

den Weltmeeren

Akkusativ das Weltmeer

die Weltmeere

Worttrennung:

Welt·meer, Plural: Welt·mee·re

Aussprache:

IPA: [ˈvɛltˌmeːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weltmeer (Info)

Bedeutungen:

[1] Ein sehr großes Meer zwischen zwei oder mehreren Kontinenten.

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Welt und Meer

Synonyme:

[1] Ozean

Gegenwörter:

[1] Binnengewässer

Oberbegriffe:

[1] Gewässer

Beispiele:

[1] Er ist auf allen Weltmeeren zu Hause.
[1] „Mit dem Hilfskreuzer S.M.S. »Seeadler«, zwei Geschütze an Bord, durchstieß er die britische Seeblockade und begab sich auf eine kühne Kaperfahrt quer über die Weltmeere.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Numerale: die sieben Weltmeere
[1] mit Verb: die Weltmeere befahren, über die Weltmeere segeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Weltmeer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weltmeer
[1] canoo.net „Weltmeer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeltmeer

Quellen:

  1. Matthias Schulz: Whiskey statt Bomben, in: DER SPIEGEL 9, 2012, Seite 120-121, Zitat: 120.