Weinzierl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weinzierl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Weinzierl die Weinzierle
Genitiv des Weinzierls der Weinzierle
Dativ dem Weinzierl den Weinzierlen
Akkusativ den Weinzierl die Weinzierle

Worttrennung:

Wein·zierl, Plural: Wein·zier·le

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯nˌʦiːɐ̯l]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] bayrisch, österreichisch, mundartlich: der Weinbauer, der Winzer

Synonyme:

[1] Weinbauer, Winzer, Wengerter, Wimmer

Beispiele:

[1] Weinzierl ist ein schöner Beruf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Weinzierl
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weinzierl“.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 756, Eintrag „Weinzierl“
[1] Wilfried Seibicke: Wie sagt man anderswo? Landschaftliche Unterschiede im deutschen Sprachgebrauch. 2. Auflage. Bibliographisches Institut, Mannheim/Wien/Zürich 1983, ISBN 3-411-01978-6, Seite 159, Artikel „Weinbauer“, dort auch das synonyme „Weinzierl“