Warmblüter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warmblüter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Warmblüter die Warmblüter
Genitiv des Warmblüters der Warmblüter
Dativ dem Warmblüter den Warmblütern
Akkusativ den Warmblüter die Warmblüter

Worttrennung:

Warm·blü·ter, Plural: Warm·blü·ter

Aussprache:

IPA: [ˈvaʁmˌblyːtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Warmblüter (Info)

Bedeutungen:

[1] Lebewesen mit meist konstanter Eigentemperatur, die von der Umgebungstemperatur weitgehend unabhängig ist (Säugetiere inklusive des Menschen und Vögel).
[2] Pferderasse, die aus der Züchtung von Kalt- und Vollblutpferderassen hervorgegangen ist

Synonyme:

[1] Endotherme

Sinnverwandte Wörter:

[1] homoiotherme Tiere, homöotherme Tiere, gleichwarme Tiere

Gegenwörter:

[1] Ektotherme, Kaltblüter
[2] Kaltblüter, Vollblüter

Oberbegriffe:

[1] Mensch, Tier, Lebewesen
[2] Pferderasse

Unterbegriffe:

[1] Säugetiere, Vögel
[2] Bayerisches Warmblut, Belgisches Warmblut, Brandenburger Warmblut, British Sport Horse, Calabreser, Dänisches Warmblut, Danubier, Dutch Harness Horse, Einsiedler Pferd, Französischer Traber, Frederiksborger, Friese, Furioso, Groninger, Gelderländer, Hackney, Hannoveraner, Hessisches Warmblut, Holsteiner, Irish Sport Horse, Kinsky-Pferd, Kladruber, Kleines deutsches Reitpferd, Lettisches Warmblut, Lipizzaner, Maremmano, Österreichisches Warmblut, Mecklenburger Warmblut, Normanne, Oldenburger, Polnisches Warmblut, Rheinisches Warmblut, Sachsen-Anhaltiner Warmblut, Sächsisches Warmblut, Salerner, Sardisches Pferd, Schwedisches Warmblut, Schweizer Warmblut, Schweres Warmblut, Sella Italiano, Selle Français, Senner Pferd, Slowakisches Warmblut, Thüringer Warmblut, Trakehner, Tschechisches Warmblut, Tuigpaard, Westfale, Wielkopolska, Württemberger Warmblut, Zangersheider, Zweibrücker Warmblut

Beispiele:

[1] Stattdessen setzte man auf Echsen, sie seien die großen Räuber auf dem nahrungsarmen Kontinent gewesen, sie müssen den Körper nicht wärmen, nicht so viel fressen wie gleich große Warmblüter.[1]
[1] Rein thermoregulatorisch betrachtet, ist es günstiger, als Warmblüter groß und fett zu sein als klein und mager, weil die Kleinen viel mehr fressen müssen, um im Winter warm zu bleiben.[2]
[1] Er prüft, in Zusammenarbeit mit Pathologen des National Zoological Park in Washington, vireninfizierte Hühnereier auf Guam auszulegen. Darin enthaltene Paramyxoviren gefährden Warmblüter nicht, sollen aber eine Seuche unter den Nattern auslösen.[3]
[1] Entgegen einer weit verbreiteten Annahme waren die Dinosaurier möglicherweise keine Kaltblüter wie ihre entfernten Cousins, die Reptilien, sondern Warmblüter wie die Säugetiere.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] marine Warmblüter
[2] große, schwere Warmblüter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Warmblüter
[2] Wikipedia-Artikel „Warmblüter (Pferd)
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Warmblüter“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Warmblüter
[1] canoo.net „Warmblüter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWarmblüter

Quellen: