Wanzenkraut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wanzenkraut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Wanzenkraut die Wanzenkräuter
Genitiv des Wanzenkrauts
des Wanzenkrautes
der Wanzenkräuter
Dativ dem Wanzenkraut
dem Wanzenkraute
den Wanzenkräutern
Akkusativ das Wanzenkraut die Wanzenkräuter
[1] Wanzenkraut (Cimicifuga foetida)

Worttrennung:

Wan·zen·kraut, Plural: Wan·zen·kräu·ter

Aussprache:

IPA: [ˈvant͡sn̩ˌkʁaʊ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wanzenkraut (Info)

Bedeutungen:

[1] unangenehm riechendes Hahnenfußgewächs mit kleinen, hellgrünen Blüten
[2] als Gewürz und Heilmittel genutzte Pflanze aus der Gattung der Doldengewächse; Koriander
[3] Farn, dessen Wedel bis in den Winter grün bleiben und eine Länge von 30 bis 140 cm erreichen
[4] immergrüner Strauch mit einer Wuchshöhe von 0,5 bis 1,5 Metern

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Wanze, Fugenelement -n und Kraut

Synonyme:

[1] Frauenwurzel, Langtraubiges Christophskraut, Nordamerikanische Schlangenwurzel, Schwarze Schlangenwurzel, Schwarzkraut, Stinkende Silberkerze, wissenschaftlich: Cimicifuga foetida, Actaea racemosa
[2] Koriander, Schwindelkorn, Schwindelkraut, Wanzendill
[3] Bandwurmkraut, Farnkraut, Farnmännlein, Federfarn, Flohkraut, Johanniswurz, Männliches Farnkraut, Waldfarn, Wurmfarn
[4] Sumpfporst

Oberbegriffe:

[1] Hahnenfußgewächs, Kraut

Beispiele:

[1] Wanzenkraut vermindert Hitzewallungen bei Frauen in den Wechseljahren.
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Trauben-Silberkerze“ (dort auch „Wanzenkraut“)
[2] Wikipedia-Artikel „Koriander“ (dort auch „Wanzenkraut“)
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wanzenkraut
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWanzenkraut
[1] wissen.de – Lexikon „Wanzenkraut
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wanzenkraut
[1, 3, 4] Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Wanzenkraut
[1, 3] Karl Hiller, Matthias F. Melzig: Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Wanzenkraut