Verleih

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verleih (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Verleih

die Verleihe

Genitiv des Verleihes
des Verleihs

der Verleihe

Dativ dem Verleih

den Verleihen

Akkusativ den Verleih

die Verleihe

Worttrennung:
Ver·leih, Plural: Ver·lei·he

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈlaɪ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:
[1] Handlung, etwas zu verleihen
[2] Unternehmen, das gegen Bezahlung etwas für eine bestimmte Zeit verleiht

Herkunft:
Substantivierung des Stamms des Verbs verleihen durch Konversion

Unterbegriffe:
[2] Autoverleih, Bootsverleih, Filmverleih, Geräteverleih, Maschinenverleih, Radverleih, Requisitenverleih
[2] Bibliothek, Bücherei, Videothek

Beispiele:
[1]
[2] „Ich gab den Wagen beim Verleih zurück, dann verbrachte ich den Tag mit ihnen am Pool.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Verleih
[*, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verleih
[*] canoonet „Verleih
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Verleih
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerleih
[*, 2] The Free Dictionary „Verleih
[*, 2] Duden online „Verleih

Quellen:

  1. Michel Houellebecq: Lanzarote. 2. Auflage. DuMont Buchverlag, Köln 2017 (übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel), ISBN 978-3-8321-6354-9, Seite 65. Französisches Original 2000.