Unteritalien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unteritalien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Unteritalien
Genitiv (des Unteritalien)
(des Unteritaliens)

Unteritaliens
Dativ (dem) Unteritalien
Akkusativ (das) Unteritalien

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Unteritalien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Un·ter·ita·li·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʊntɐʔiˌtaːli̯ən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] südlicher Teil Italiens

Synonyme:

[1] Süditalien

Gegenwörter:

[1] Oberitalien

Beispiele:

[1] „Die griechischen Städte Unteritaliens traten jetzt als römische Bündner ohne Ausnahme unter römische Herrschaft.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Unteritalien
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unteritalien
[1] canoonet „Unteritalien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUnteritalien
[1] Duden online „Unteritalien

Quellen:

  1. Alfred Heuss; Jochen Bleicken/Werner Dahlheim/Hans-Joachim Gehrke (Herausgeber): Römische Geschichte. 10. Auflage. Ferdinand Schöningh, Paderborn u.a. 2007, ISBN 9783506739278, Seite 56