Unfallflucht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unfallflucht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Unfallflucht

die Unfallfluchten

Genitiv der Unfallflucht

der Unfallfluchten

Dativ der Unfallflucht

den Unfallfluchten

Akkusativ die Unfallflucht

die Unfallfluchten

Worttrennung:
Un·fall·flucht, Plural: Un·fall·fluch·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʊnfalˌflʊxt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine (unerlaubte / strafbare) Handlung, bei dem ein Unfallort vom Unfallverursacher fluchtartig ohne ausreichende Rückmeldung verlassen wird

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Unfall und Flucht

Sinnverwandte Wörter:
[1] Fahrerflucht

Oberbegriffe:
[1] Vergehen

Beispiele:
[1] Da der Verursacher des Unfalls Unfallflucht begangen hat, musste die Polizei eine Fahndung ausschreiben.
[1] „Wir nahmen die Unfallflucht vor Ort auf und hatten Hinweise auf den Verursacher.“[1]

Wortbildungen:
unfallflüchtig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Unfallflucht
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unfallflucht
[*] canoonet „Unfallflucht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUnfallflucht
[1] The Free Dictionary „Unfallflucht
[1] Duden online „Unfallflucht
[1] wissen.de – Wörterbuch „Unfallflucht
[*] wissen.de – Lexikon „Unfallflucht
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Unfallflucht

Quellen:

  1. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin. 4. Auflage. Piper, München, Berlin, Zürich 2015, ISBN 978-3-492-06024-0, Seite 184.