Teeküche

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teeküche (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Teeküche

die Teeküchen

Genitiv der Teeküche

der Teeküchen

Dativ der Teeküche

den Teeküchen

Akkusativ die Teeküche

die Teeküchen

[1] kanadische Teeküche mit minimaler Ausstattung an Küchengeräten

Worttrennung:

Tee·kü·che, Plural: Tee·kü·chen

Aussprache:

IPA: [ˈteːˌkʏçə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kleine Küche zum Zubereiten von heißen Getränken und Imbissen mit minimaler Ausstattung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Tee und Küche

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kaffeeküche, Miniküche

Oberbegriffe:

[1] Küche, Raum

Beispiele:

[1] Hat jemand das Licht in der Teeküche gelöscht?
[1] „Am Tattag kam die Kollegin aus dem Urlaub zurück. "Sie ist in die Teeküche gegangen, die ist geputzt worden. Dann hat sie gleich gefragt, wer ihre Sachen umgeräumt hat", erzählt die Unbescholtene.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Teeküche
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Teeküche
[1] canoo.net „Teeküche
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Teeküche
[1] The Free Dictionary „Teeküche
[1] Duden online „Teeküche

Quellen: