Zum Inhalt springen

Streckmuskel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Streckmuskel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Streckmuskel die Streckmuskeln
Genitiv des Streckmuskels der Streckmuskeln
Dativ dem Streckmuskel den Streckmuskeln
Akkusativ den Streckmuskel die Streckmuskeln

Worttrennung:

Streck·mus·kel, Plural: Streck·mus·keln

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁɛkˌmʊskl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Streckmuskel (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Muskel, der die Streckung eines Gelenks ermöglicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs strecken und dem Substantiv Muskel

Synonyme:

[1] Extensor, Strecker

Gegenwörter:

[1] Beugemuskel, Beuger, Flexor

Oberbegriffe:

[1] Skelettmuskel

Beispiele:

[1] Hauptursache eines Tennisarms ist die Überbeanspruchung der Streckmuskeln des Unterarms.

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Streckmuskel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Streckmuskel
[1] Duden online „Streckmuskel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStreckmuskel
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Extensor“ auf wissen.de (dort auch „Streckmuskel“)
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Streckmuskel
[1] Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Streckmuskeln