Straßenkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Straßenkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Straßenkarte die Straßenkarten
Genitiv der Straßenkarte der Straßenkarten
Dativ der Straßenkarte den Straßenkarten
Akkusativ die Straßenkarte die Straßenkarten
[1] Straßenkarte von Paris

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Strassenkarte

Worttrennung:

Stra·ßen·kar·te, Plural: Stra·ßen·kar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːsn̩ˌkaʁtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Landkarte, auf der vorrangig die Straßen eingetragen sind

Herkunft:

Determinativkompositum aus Straße, Fugenelement -n und Karte

Sinnverwandte Wörter:

[1] Autokarte

Gegenwörter:

[1] Postleitzahlenkarte, Fahrradroutenkarte, Wirtschaftskarte, Wanderkarte

Oberbegriffe:

[1] Karte

Beispiele:

[1] Diese Straßenkarte ist veraltet; es fehlen Teilstücke der Fernstraße.
[1] „Die früheste Straßenkarte Mitteleuropas ist die 1500 anlässlich des Heiligen Jahres gedruckte Romwegkarte von Erhard Etzlaub.“[1]
[1] „Falk hatte in Deutschland eine Straßenkarte für Äthiopien besorgt.“[2]
[1] „Ich kaufte mir eine Straßenkarte.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Straßenkarte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Straßenkarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStraßenkarte
[1] The Free Dictionary „Straßenkarte
[1] Duden online „Straßenkarte

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Straßenkarte
  2. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 42.
  3. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 7.