Wanderkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wanderkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wanderkarte

die Wanderkarten

Genitiv der Wanderkarte

der Wanderkarten

Dativ der Wanderkarte

den Wanderkarten

Akkusativ die Wanderkarte

die Wanderkarten

Worttrennung:
Wan·der·kar·te, Plural: Wan·der·kar·ten

Aussprache:
IPA: [ˈvandɐˌkaʁtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Wegeplan einer bestimmten Gegend, speziell für die Informationsbedürfnisse von Wanderern

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs wandern und Karte

Oberbegriffe:
[1] Landkarte

Beispiele:
[1] „Die Wanderkarte rät, früh aufzubrechen, dann sei die Schneeschmelze noch nicht im vollen Gang.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wanderkarte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wanderkarte
[*] canoonet „Wanderkarte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWanderkarte
[1] The Free Dictionary „Wanderkarte
[1] Duden online „Wanderkarte

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 54.