Sterblicher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sterblicher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, adjektivische Deklination, m[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Sterblicher Sterbliche
Genitiv Sterblichen Sterblicher
Dativ Sterblichem Sterblichen
Akkusativ Sterblichen Sterbliche
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Sterbliche die Sterblichen
Genitiv des Sterblichen der Sterblichen
Dativ dem Sterblichen den Sterblichen
Akkusativ den Sterblichen die Sterblichen
gemischte Deklination (mit Pronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Sterblicher keine Sterblichen
Genitiv eines Sterblichen keiner Sterblichen
Dativ einem Sterblichen keinen Sterblichen
Akkusativ einen Sterblichen keine Sterblichen

Worttrennung:

Sterb·li·cher, Plural 1: Sterb·li·che, Plural 2: Sterb·li·chen

Aussprache:

IPA: der [ˈʃtɛʁplɪçə], ein [ˈʃtɛʁplɪçɐ], Plural 1: [ˈʃtɛʁplɪçə], Plural 2: die [ˈʃtɛʁplɪçn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] jemand, der sterben wird; gemeint: beliebiger Mensch

Herkunft:

Substantivierung von sterblich durch Konversion

Gegenwörter:

[1] Unsterblicher

Weibliche Wortformen:

[1] Sterbliche

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] „Sie ist es nicht gewohnt, sich auf das Wort, das Nicken eines Sterblichen verlassen zu müssen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sterblicher
[*] canoo.net „Sterblicher
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSterblicher
[*] The Free Dictionary „Sterblicher
[1] Duden online „Sterblicher

Quellen:

  1. Reinhard Kaiser: Eos' Gelüst. Roman. Schöffling & Co., Frankfurt/Main 1995, ISBN 3-89561-060-7, Seite 31.