Stechschritt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stechschritt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Stechschritt

die Stechschritte

Genitiv des Stechschritts
des Stechschrittes

der Stechschritte

Dativ dem Stechschritt
dem Stechschritte

den Stechschritten

Akkusativ den Stechschritt

die Stechschritte

[1] Soldaten der NVA im Stechschritt

Worttrennung:
Stech·schritt, Plural: Stech·schrit·te

Aussprache:
IPA: [ˈʃtɛçˌʃʁɪt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Stechschritt (Info)

Bedeutungen:
[1] Militär: ein bei Paraden benutzter Gleichschritt, bei dem die gestreckten Beine der Soldaten hochschwingen und die Knie immer durchgedrückt bleiben

Herkunft:
strukturell: Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs stechen und dem Substantiv Schritt

Synonyme:
[1] preußischer Paradeschritt

Beispiele:
[1] Im Zentrum von Pjöngjang marschierten Tausende Soldaten im Stechschritt an den Gästen vorbei.[1]
[1] Mehr als 3700 Soldaten marschierten im Stechschritt über die Champs-Elysées.[2]
[1] Jeden Nachmittag wenn die Grenze bis zum nächsten Morgen geschlossen wird marschieren die Grenztruppen in Paradeuniformen auf, holen ihre Fahnen ein und marschieren im Stechschritt aufeinander zu.[3]
[1] Täglich pünktlich um 12 Uhr findet die Wachablösung vor dem Schloss Amalienborg statt: Zehn Minuten läuft die Leibgarde der Königin im Stechschritt auf, um dann fünf Minuten vor Ihrem Schildhäuschen zu stehen.[4]
[1] Der ehemalige Fraktionschef der Linken im Bundestag [Gregor Gysi] findet es gut, „dass solche jungen Repräsentanten unseres Landes [Goldmedaillengewinner Christoph Harting] im 21. Jahrhundert nicht mehr an Stechschritt und Pickelhaube erinnern“.[5]
[1] „Und es kann bereits einen Schutz bedeuten, wenn die Menschen drum herum weiche Schuhsohlen tragen statt harter Absätze, deren Klang an Stechschritte erinnern. “[6]
[1] „Der alte Soldat reckte den Kopf über den Stehkragen, legte die Hände an die Hosennähte und machte Stechschritte vor uns her.“[7]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] mit Verb: im Stechschritt marschieren, im Stechschritt paradieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Stechschritt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stechschritt
[*] canoonet „Stechschritt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStechschritt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Stechschritt
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Stechschritt
[1] Duden online „Stechschritt
[1] wissen.de – Wörterbuch „Stechschritt

Quellen:

  1. jmw/wa (dpa, afp): Militärparade – Trump lobt Kim. In: Deutsche Welle. 9. September 2018 (URL, abgerufen am 27. September 2018).
  2. sti/djo/kle (afp, dpa): Geschichtsträchtiges Jubiläum – Hoher Besuch zum französischen Nationalfeierta. In: Deutsche Welle. 14. Juli 2017 (URL, abgerufen am 27. September 2018).
  3. Gerd Brendel: Der Weg ist das Ziel – Mit dem Zug von Berlin nach Indien. In: Deutschlandradio. 28. März 2010 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Sonntagsspaziergang, URL, abgerufen am 27. September 2018).
  4. Tamina Kallert: Taminas Highlights. wdr.de, Westdeutscher Rundfunk Köln, Anstalt des öffentlichen Rechts, Köln, Deutschland, 6. Juli 2018, abgerufen am 27. September 2018.
  5. Verhalten bei Olympia-Siegerehrung _ Gold-Gewinner Harting erklärt seine Faxen. In: Deutschlandradio. 14. August 2016 (auf dlf24.de, URL, abgerufen am 27. September 2018).
  6. Katja Thimm: Vaters Zeit. In: Spiegel Online. 11. April 2011, abgerufen am 27. September 2018.
  7. Adam Karrillon: Bauerngeselchtes – Sechzehn Novellen aus dem Chattenlande. In: Projekt Gutenberg. 1914, abgerufen am 27. September 2018.
  8. Englischer Wikipedia-Artikel „goose step
  9. Oxford Learner's Dictionaries „goose-step“