Statistische Linguistik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Statistische Linguistik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Statistische Linguistik
Genitiv Statistischer Linguistik
Dativ Statistischer Linguistik
Akkusativ Statistische Linguistik
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die Statistische Linguistik
Genitiv der Statistischen Linguistik
Dativ der Statistischen Linguistik
Akkusativ die Statistische Linguistik
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine Statistische Linguistik
Genitiv einer Statistischen Linguistik
Dativ einer Statistischen Linguistik
Akkusativ eine Statistische Linguistik

Worttrennung:
Sta·tis·ti·sche Lin·gu·is·tik, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ʃtaˈtɪstɪʃə lɪŋˈɡʊ̯ɪstɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Linguistik, Quantitative Linguistik: Disziplin , die sich der Mittel der Statistik bedient, um die sprachlichen Gegebenheiten und Prozesse zu erforschen

Synonyme:
[1] Linguostatistik, Sprachstatistik

Gegenwörter:
[1] Algebraische Linguistik

Oberbegriffe:
[1] Quantitative Linguistik, Mathematische Linguistik, Linguistik, Sprachwissenschaft, Sprache

Unterbegriffe:
[1] Stilstatistik, Statistische Stilistik

Beispiele:
[1] Die Statistische Linguistik bemüht sich mit den Mitteln der Statistik um eine präzise Beschreibung linguistischer Gegebenheiten und Prozesse. Häufigkeitswörterbücher, Buchstabenhäufigkeit und die funktionale Belastung (functional load) grammatischer Formen zählen ebenso zu den Gegenständen der Statistischen Linguistik wie der Anteil, den Entlehnungen am Wortschatz einer Sprache haben.
[1] „Korpuslinguistik findet in der statistischen Linguistik und der Computerlinguistik Anwendung.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Statistische Linguistik
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Statistische Linguistik“. ISBN 3-520-45203-0.
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Statistische Linguistik“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen: