Statik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Statik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Statik

Genitiv der Statik

Dativ der Statik

Akkusativ die Statik

Worttrennung:

Sta·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːtɪk]
Hörbeispiele:
Reime: -aːtɪk

Bedeutungen:

[1] Physik, Mechanik: Lehre von den Kräften im Gleichgewicht
[2] allgemein: Zustand der Beharrung
[3] Medizin: Zustand des menschlichen Körpers im Gleichgewicht

Gegenwörter:

[1, 2] Dynamik

Beispiele:

[1] Nachdem die letzten Probleme mit der Statik geklärt wurden, konnten die Baumaßnahmen abgeschlossen werden.
[2] „Jeder Ausdruck der Bewegung verschwindet in der Statik der Komposition.“[1]
[2] „Von der Decke, dort wo die Rundungen des Gewölbes an ihrem höchsten Punkt einander berührten und die Statik der Konstruktion vollendeten, hing ein schwerer, gußeiserner Leuchter, der ein diffuses, schummriges Licht verbreitete.“[2]
[3] „Medizinische Einlagen können den Fuß unterstützen, wenn die Muskulatur die Statik nicht mehr allein kompensieren kann“[3]

Wortbildungen:

statisch
Statiker, Statikerin
Aerostatik, Baustatik, Elektrostatik, Geostatik, Hydrostatik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Statik (Physik)
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Statik
[*] canoo.net „Statik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStatik

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Batik, Statistik, Stativ