Staatskosten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Staatskosten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ
die Staatskosten
Genitiv
der Staatskosten
Dativ
den Staatskosten
Akkusativ
die Staatskosten

Worttrennung:

kein Singular, Staats·kos·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːʦˌkɔstn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kosten, die einem Staat zur Last fallen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Staat und Kosten sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Kosten

Beispiele:

[1] „Wie kann man sich auf Staatskosten bereichern, ohne das Gemeinwohl zu schädigen und Bürger und Staatsbesitz zu berauben?“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf Staatskosten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Staatskosten“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Staatskosten
[*] canoo.net „Staatskosten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStaatskosten
[1] Duden online „Staatskosten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Staatskosten

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Giovanni Rucellai

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Stadtkosten, Startkosten