Spieltheorie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spieltheorie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Spieltheorie die Spieltheorien
Genitiv der Spieltheorie der Spieltheorien
Dativ der Spieltheorie den Spieltheorien
Akkusativ die Spieltheorie die Spieltheorien

Worttrennung:

Spiel·the·o·rie, Plural: Spiel·the·o·ri·en

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Mathematik: Theorie, die sich mit der mathematischen Analyse von Entscheidungssituationen, in denen der Erfolg des Einzelnen nicht nur vom eigenen Handeln, sondern auch vom Verhalten anderer abhängt, beschäftigt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Spiel und Theorie

Oberbegriffe:

[1] Theorie

Beispiele:

[1] Die Spieltheorie wurde in den 1940er Jahren von John von Neumann entwickelt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Spieltheorie
[1] Duden online „Spieltheorie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spieltheorie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpieltheorie