Senge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Senge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Senge

Genitiv

der Senge

Dativ

den Sengen

Akkusativ

die Senge

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Sen·ge

Aussprache:

IPA: [ˈzɛŋə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛŋə

Bedeutungen:

[1] regional: Prügel

Herkunft:

norddeutsch; 19. Jahrhundert; Substantiv zu sengen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Abreibung, Dresche, Haue, Keile, Prügel

Beispiele:

[1] „Er hat sich ein Bild von der Lage gemacht, und dann gab es Senge.[2]
[1] „Ich kriegte Senge, zwanzig Schläge mit der Handkante auf den Rücken, und außerdem Zimmerarrest bis Sonnabend, genau wie Volker.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Senge kriegen, beziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Senge (Begriffsklärung)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Senge
[1] canoonet „Senge
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSenge
[*] The Free Dictionary „Senge
[1] Duden online „Senge

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002. ISBN 3-11-017472-3
  2. Manfred Krug: Mein schönes Leben. Econ, München 2003, Seite 224. ISBN 3-430-15733-1.
  3. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 195.