Schweinfurt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweinfurt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Schweinfurt
Genitiv (des Schweinfurt)
(des Schweinfurts)

Schweinfurts
Dativ (dem) Schweinfurt
Akkusativ (das) Schweinfurt

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Schweinfurt“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Schwein·furt, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —
Reime: -aɪ̯nfʊʁt

Bedeutungen:

[1] am Main gelegene, kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken

Abkürzungen:

[1] SW

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] „Am Main, in der Gegend, wo nach der Zeit Schweinfurt erbaut worden ist, wurde zur Zeit des Heidentums ein Götze verehrt, der Lollus hieß.“[1]
[1] „Er nennt sich Gerhard Piscator aus Schweinfurt« – hier sah der Ankläger den armen Magister mit stechendem Auge an – »der Name ist gefälscht.“[2]

Wortbildungen:

[1] Schweinfurter, Schweinfurterin

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schweinfurt
[1] canoo.net „Schweinfurt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchweinfurt

Quellen:

  1. Alexander Schöppner, Bayrische Sagen, Vom Götzen Lollus in Franken, zitiert nach Projekt Gutenberg
  2. W. H. Riehl, Die Lehrjahre eines Humanisten, zitiert nach Projekt Gutenberg

Ähnliche Wörter:

Steinfurt