Schulung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schulung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schulung

die Schulungen

Genitiv der Schulung

der Schulungen

Dativ der Schulung

den Schulungen

Akkusativ die Schulung

die Schulungen

Worttrennung:
Schu·lung, Plural: Schu·lun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈʃuːlʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schulung (Info)
Reime: -uːlʊŋ

Bedeutungen:
[1] Veranstaltung, bei der Wissen zu einem bestimmten Thema vermittelt wird

Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs schulen mit dem Ableitungsmorphem -ung

Synonyme:
[1] Lehrgang, Kurs, Schulungskurs

Unterbegriffe:
[1] Anwenderschulung, Automaten-Schulung, Folgeschulung, Lüftungsschulung, Werteschulung

Beispiele:
[1] Nächste Woche nehme ich an einer Schulung zum Thema Arbeitsrecht teil.
[1] „Es berücksichtigt sowohl die diesbezügliche Kompetenz des Analphabeten als auch die durch mehrjährige sprachhistorische Schulung sensibilisierte Kompetenz der Absolventen unserer Gymnasien.“[1]

Wortbildungen:
Einschulung, Schulungsaspekt, Schulungsbedarf, Schulungsprogramm, Schulungstag (→ Einschulungstag), Schulungsteilnehmer, Schulungsthema, Schulungsunterlage, Schulungsveranstaltung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schulung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schulung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schulung
[*] canoonet „Schulung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchulung
[1] The Free Dictionary „Schulung
[1] Duden online „Schulung

Quellen:

  1. Oskar Reichmann: Germanistische Lexikologie, Zweite, vollständig umgearbeitete Auflage von »Deutsche Wortforschung«. Metzler, Stuttgart 1976, ISBN 3-476-12082-1, Seite 12.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schalung, Schälung, Schule