Schneetreiben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schneetreiben (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schneetreiben

Genitiv des Schneetreibens

Dativ dem Schneetreiben

Akkusativ das Schneetreiben

Worttrennung:

Schnee·trei·ben, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃneːˌtʁaɪ̯bn̩]
Hörbeispiele:
Reime:

Bedeutungen:

[1] vom Wind bewegter, relativ heftiger Schneefall

Herkunft:

Konversion der Zusammenrückung „(den) Schnee treiben“ zum Substantiv

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schneegestöber

Oberbegriffe:

[1] Schneefall, Niederschlag

Beispiele:

[1] „Schneefall wird zu Schneegestöber, und Schneetreiben wandelt sich in Schneesturm.“[1]
[1] „Auch das Schneetreiben nahm an Heftigkeit zu.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schneetreiben
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schneetreiben
[*] canoonet „Schneetreiben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchneetreiben
[1] The Free Dictionary „Schneetreiben
[1] Duden online „Schneetreiben

Quellen:

  1. Huldar Breiðfjörð: Liebe Isländer. Roman. 2. Auflage. Aufbau, Berlin 2014, ISBN 978-3-7466-2933-9, Seite 179. Isländisches Original 1998.
  2. Horst Czerny: Polstürmer. Von Siegern und Besiegten im ewigen Eis. Verlag Neues Leben, Berlin 1986, ISBN 3-355-00109-0, Seite 253.