Sardana

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig.svg Siehe auch: sardana
Disambig.svg
Siehe auch:

Sardana (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sardana

die Sardanas

Genitiv der Sardana

der Sardanas

Dativ der Sardana

den Sardanas

Akkusativ die Sardana

die Sardanas

Worttrennung:

Sar·da·na, Plural: Sar·da·nas

Aussprache:

IPA: [sərˈðanə]
Hörbeispiele:
Reime: -aːna

Bedeutungen:

[1] Volkstanz: katalanischer Reigentanz, der zur typischen Blasmusik einer Kapelle aus elf Musikern (der Cobla oder Sardanakapelle) auf öffentlichen Plätzen gespielt und getanzt wird
[2] Musik: musikalische Kompositionen, zu denen die Sardana getanzt wird (analog zum Walzer)

Herkunft:

von dem katalanischen Substantiv sardana → ca entlehnt[1]

Oberbegriffe:

[1] Rundtanz, Volkstanz, Tanz

Beispiele:

[1] „In zwei Stunden und 45 Minuten wollen die Gastgeber eine Eröffnungs-Fiesta bieten, wie sie die Welt noch nie gesehen hat. Barcelona, die große Stadt des katalanischen Designs und der avantgardistischen Malerei (Picasso, Dali, Miro, Tapies), will ihrem Ruf gerecht werden und ein Programm hinlegen, das mit neuen Ausdrucksformen und spanischem Temperament mitreißt. Umgerechnet 300 Millionen Schilling kostet die Schau. Mit einer typischen katalanischen "Sardana", einem langsamen Rundtanz, begrüßt Barcelona am kommenden Samstag abend um 20 Uhr die Welt. Dann bietet Spanien seine besten Opernsänger (Placido Domingo, Jose Carreras, Montserrat Caballe, Teresa Berganza und andere) auf, die beliebte Opernmelodien und spanische Folklore in höchster Vollendung darbieten.“[2]
[1] Ich tanze sehr gerne Sardana.

Wortbildungen:

[1] Sardanakapelle, Sardanakomponist, Sardanaorchester, Sardanatänzer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sardana
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Sardana
[1] Duden online „Sardana
[1, 2] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Neunzehnter Band: Rut–Sch, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1992, ISBN 3-7653-1119-7, DNB 921076738, Seite 190, Artikel „Sardana“, dort eine Darstellung der Sardana in beiden o. g. Bedeutungen

Quellen:

  1. Duden online „Sardana
  2. N92/JUL.26454 Salzburger Nachrichten, [Tageszeitung], 20.07.1992. - Mittelmeer rauscht ins Olympia-Stadion; zitiert nach: Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Sardana