Samarien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Samarien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Samarien
Genitiv (des Samarien)
(des Samariens)

Samariens
Dativ (dem) Samarien
Akkusativ (das) Samarien
Anmerkung zum Artikelgebrauch:
Der Artikel wird gebraucht, wenn „Samarien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Sa·ma·ri·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [zaˈmaːʁiən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Samarien (Info)
Reime: -aːʁiən

Bedeutungen:

[1] Historische Landschaft (Bergregion zwischen Galiläa und Judäa) im Westjordanland

Herkunft:

über lateinisch Samaria → la von griechisch Σαμαρεία (Samareía) → grc[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Samaria

Beispiele:

[1] „Kurz nach der Mitte des 5. Jh. kam Nehemia mit königlichen Vollmachten ausgerüstet als Satrap einer von Samarien unabhängigen Provinz Judäa nach Jerusalem, vollendete den Mauerbau und setzte den Anspruch der Selbständigkeit gegen den Widerstand der persischen Verwalter in Samarien und im Ostjordanland durch.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Samarien
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Samarien
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSamarien

Quellen:

  1. Helmut Köster: Einführung in das Neue Testament. im Rahmen der Religionsgeschichte und Kulturgeschichte der hellenistischen und römischen Zeit. Walter de Gruyter, Berlin 1980. ISBN 978-3110818246. Seite 213