Rodung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rodung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rodung

die Rodungen

Genitiv der Rodung

der Rodungen

Dativ der Rodung

den Rodungen

Akkusativ die Rodung

die Rodungen

Worttrennung:

Ro·dung, Plural: Ro·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʁoːdʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rodung (Info)

Bedeutungen:

[1] Beseitigung störender Gehölze
[2] gerodete Fläche

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs roden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kahlschlag

Gegenwörter:

[1] Aufforstung, Bepflanzung

Unterbegriffe:

[1] Brandrodung

Beispiele:

[1] „Schon vor einigen Jahren wurden dem Wilmar-Lieferanten illegale Rodungen auf Kalimantan zur Last gelegt.“[1]
[2]

Wortbildungen:

Rodungsname, Rodungsplan, Rodungsstopp

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rodung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rodung
[*] canoonet „Rodung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRodung
[*, 2] The Free Dictionary „Rodung
[1, 2] Duden online „Rodung

Quellen:

  1. Nils Klawitter: Zertifizierte Zerstörung. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 67-67, Zitat: Seite 67.