Reisezug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reisezug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Reisezug

die Reisezüge

Genitiv des Reisezugs
des Reisezuges

der Reisezüge

Dativ dem Reisezug
dem Reisezuge

den Reisezügen

Akkusativ den Reisezug

die Reisezüge

[1] Ein Reisezug

Worttrennung:
Rei·se·zug, Plural: Rei·se·zü·ge

Aussprache:
IPA: [ˈʁaɪ̯zət͡suːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reisezug (Info)

Bedeutungen:
[1] Eisenbahnzug, der für die Personenbeförderung bestimmt ist

Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Stamm des Verbs reisen mit dem Fugenelement -e (oder aus dem Substantiv Reise) und dem Substantiv Zug

Oberbegriffe:
[1] Personenzug

Unterbegriffe:
[1] Autoreisezug, Nachtreisezug

Beispiele:
[1] Dies ist der Reisezug nach Nürnberg.
[1] „Einem Sprecher der staatlichen Eisenbahn zufolge entgleiste der Reisezug in der Nacht zu Dienstag auf dem Weg von Pointe-Noire in die Hauptstadt Brazzaville.“[1]

Wortbildungen:
Autoreisezug, Reisezugwagen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Reisezug
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Reisezug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reisezug
[1] canoonet „Reisezug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReisezug
[1] Duden online „Reisezug

Quellen:

  1. ala/Reuters/dpa: Kongo: 60 Tote und Hunderte Verletzte bei Zugunglück. In: Spiegel Online. 22. Juni 2010, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 6. Oktober 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Zugreise