Regimekritiker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regimekritiker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Regimekritiker

die Regimekritiker

Genitiv des Regimekritikers

der Regimekritiker

Dativ dem Regimekritiker

den Regimekritikern

Akkusativ den Regimekritiker

die Regimekritiker

Worttrennung:

Re·gime·kri·ti·ker, Plural: Re·gime·kri·ti·ker

Aussprache:

IPA: [ʁeˈʒiːmˌkʁiːtɪkɐ], [ʁeˈʒiːmˌkʁɪtɪkɐ]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:

[1] Person, die das regierende Regime öffentlich kritisiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Regime und Kritiker

Synonyme:

[1] Regimegegner

Weibliche Wortformen:

[1] Regimekritikerin

Oberbegriffe:

[1] Kritiker

Beispiele:

[1] „Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist im Alter von 61 Jahren an Leberkrebs verstorben. Der Regimekritiker verbrachte 18 Jahre seines Lebens im Gefängnis.“[1]
[1] „Dann wurde der Regimekritiker Liu Xiaobo mit dem Friedensnobelpreis geehrt – und zwischen Norwegen und China wurde alles anders.“[2]
[1] „Die Weltmeisterschaft 1978 gilt als Sündenfall der Fußballgeschichte. Sie fand in Argentinien statt, wo zu jener Zeit General Videla mit seiner Faschistenriege herrschte und Regimekritiker foltern, verschwinden, umbringen ließ.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Regimekritiker“, Seite 890.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Regimekritiker
[1] Duden online „Regimekritiker
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Regimekritiker
[1] canoonet „Regimekritiker
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRegimekritiker
[1] wissen.de – Wörterbuch „Regimekritiker
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Regimekritiker

Quellen:

  1. Liu Xiaobo: Chinas große kritische Stimme ist verstummt. Abgerufen am 1. Oktober 2017.
  2. Peinliches Schweigen in Norwegen. Abgerufen am 1. Oktober 2017.
  3. Die gefallenen und die echten Helden des Fußballs. Abgerufen am 1. Oktober 2017.