Regimekritikerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regimekritikerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Regimekritikerin

die Regimekritikerinnen

Genitiv der Regimekritikerin

der Regimekritikerinnen

Dativ der Regimekritikerin

den Regimekritikerinnen

Akkusativ die Regimekritikerin

die Regimekritikerinnen

Worttrennung:

Re·gime·kri·ti·ke·rin, Plural: Re·gime·kri·ti·ke·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ʁeˈʒiːmˌkʁiːtɪkəʁɪn], [ʁeˈʒiːmˌkʁɪtɪkəʁɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die das regierende Regime öffentlich kritisiert

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Regimekritiker mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Regimegegnerin

Männliche Wortformen:

[1] Regimekritiker

Oberbegriffe:

[1] Kritikerin

Beispiele:

[1] „Die aserbaidschanische Journalistin, die für Radio Free Europe arbeitete und offen als Regimekritikerin auftrat, wurde am Dienstag in Baku zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt.“[1]
[1] „Nach russischen Presseberichten hat die Regimekritikerin Xenia Sobtschak Moskau verlassen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Regimekritikerin
[1] Duden online „Regimekritikerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Regimekritikerin
[1] canoonet „Regimekritikerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRegimekritikerin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Regimekritikerin

Quellen:

  1. Aserbaidschanische Journalistin muss hinter Gitter. Abgerufen am 11. Oktober 2017.
  2. Putin-Kritikerin reist ins Ausland. Abgerufen am 11. Oktober 2017.