Rauke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rauke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rauke

die Rauken

Genitiv der Rauke

der Rauken

Dativ der Rauke

den Rauken

Akkusativ die Rauke

die Rauken

[1] Blütenstand einer Wilden Rauke (Diplotaxis tenuifolia)

Worttrennung:

Rau·ke, Plural: Rau·ken

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯kə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rauke (Info)
Reime: -aʊ̯kə

Bedeutungen:

[1] verschiedene Pflanzenarten aus der Familie der Kreuzblütengewächse

Herkunft:

Lehnwort im 16. Jahrhundert aus dem Italienischen von *ruca, das auf lateinisch ērūca → laSenfkohl, wilde Rauke“ zurückgeht; belegt sind jedoch nur die italienischen Ausdrücke rucola → it und ruchetta → it.[1]

Synonyme:

[1] Rucola

Oberbegriffe:

[1] Kreuzblütengewächs

Unterbegriffe:

[1] Garten-Senfrauke, Schmalblättrige Doppelsame, Mauer-Doppelsame

Beispiele:

[1] Als Nachtisch wurde ein köstlicher Salat mit Rauke serviert.

Wortbildungen:

Raukensalat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rauke
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Rauke
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rauke
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRauke
[1] The Free Dictionary „Rauke

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937, Seite 749, Eintrag „Rauke“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pauke, Rabauke, Ranke
Anagramme: kauer, kaure, kraue