Rangierbahnhof

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rangierbahnhof (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Rangierbahnhof

die Rangierbahnhöfe

Genitiv des Rangierbahnhofs
des Rangierbahnhofes

der Rangierbahnhöfe

Dativ dem Rangierbahnhof

den Rangierbahnhöfen

Akkusativ den Rangierbahnhof

die Rangierbahnhöfe

[1] Luftbild des Rangierbahnhofes Kornwestheim bei Stuttgart

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

vor 1901: Rangirbahnhof

Worttrennung:

Ran·gier·bahn·hof, Plural: Ran·gier·bahn·hö·fe

Aussprache:

IPA: [ʁɑ̃ˈʒiːɐ̯ˌbaːnhoːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rangierbahnhof‎ (Info)

Bedeutungen:

[1] Bahnhof, in dem Güterwagen durch Rangieren zu Güterzügen zusammengestellt werden

Abkürzungen:

in Deutschland: Rbf
in der Schweiz: RB

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs rangieren und Bahnhof

Synonyme:

[1] Verschiebebahnhof: offizielle Bezeichnung in Österreich und veraltete Bezeichnung in Deutschland (vor allem Norddeutschland), abgekürzt Vbf
[1] Zugbildungsbahnhof: für die allgemein als "Rangierbahnhof" bezeichnete Bahnanlage bei der Deutschen Bahn AG (Güterverkehrstochter "Railion") intern und in der Konzernkommunikation benützter Begriff
[1] veraltet: Verschubbahnhof, Sammelbahnhof

Oberbegriffe:

[1] Bahnhof

Unterbegriffe:

[1] Flachbahnhof, Gefällsbahnhof, Gefällebahnhof, Gefällbahnhof

Beispiele:

[1] Ein in Aachen nach Karlsruhe aufgegebener Eisenbahngüterwagen muss in den Rangierbahnhöfen Gremberg bei Köln und Mannheim Rbf jeweils in andere Güterzüge umgestellt werden.
[1] Einseitige oder zweiseitige Rangierbahnhöfe besitzen ein gemeinsames Rangiersystem für beide den Bahnhof durchlaufenden Fahrtrichtungen beziehungsweise zwei nach Richtungen getrennte Rangiersysteme.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rangierbahnhof
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rangierbahnhof
[1] canoonet „Rangierbahnhof
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRangierbahnhof