Ablaufberg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ablaufberg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ablaufberg

die Ablaufberge

Genitiv des Ablaufberges
des Ablaufbergs

der Ablaufberge

Dativ dem Ablaufberg
dem Ablaufberge

den Ablaufbergen

Akkusativ den Ablaufberg

die Ablaufberge

[1] schematische Darstellung eines Ablaufberges

Worttrennung:

Ab·lauf·berg, Plural: Ab·lauf·ber·ge

Aussprache:

IPA: [ˈaplaʊ̯fˌbɛʁk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ablaufberg (Info), Lautsprecherbild Ablaufberg (Info)

Bedeutungen:

[1] Eisenbahnwesen: meist künstlich geschaffene Erhöhung in einem Bahnhof, die dazu dient, Güterwagen ohne Hilfe einer Lok zu einem bestimmten Ort rollen zu lassen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs ablaufen und dem Substantiv Berg

Synonyme:

[1] Eselsrücken, Rangierberg

Oberbegriffe:

[1] Berg

Beispiele:

[1] „Rechnet man für die Umfahrt der Abdrücklokomotive und das Andrücken des Zuges auf den Ablaufberg nochmals 6 Min., so kann ein Zug in 12 Min. zerlegt werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ablaufberg
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ablaufberg
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ablaufberg
[1] Duden online „Ablaufberg
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAblaufberg
[1] wissen.de – Wörterbuch „Ablaufberg
[1] wissen.de – Lexikon „Ablaufberg

Quellen:

  1. Arnold Agatz: Der Seehafen von Bangkok (Thailand). Springer-Verlag, Berlin 1941, ISBN 978-3-662-27651-8, Seite 47 (zitiert nach Google Books)