Querulant

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Querulant (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Querulant

die Querulanten

Genitiv des Querulanten

der Querulanten

Dativ dem Querulanten

den Querulanten

Akkusativ den Querulanten

die Querulanten

Worttrennung:

Que·ru·lant, Plural: Que·ru·lan·ten

Aussprache:

IPA: [kveʀuˈlant]
Hörbeispiele:
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] Person, die sich ständig wegen jeder Kleinigkeit beschwert

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von mittellateinisch querulāns → la „sich beklagend“ entlehnt[1]

Weibliche Wortformen:

[1] Querulantin

Beispiele:

[1] Du nervst so! Dir kann man es wirklich nicht recht machen, du Querulant!
[1] „Man hatte bald genug, übergenug von diesem Querulanten und seiner Prahlerei, er sei schließlich schon ein Wunderkind gewesen.“[2]

Wortbildungen:

Querulantenwahn, querulantisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Querulant
[*] canoo.net „Querulant
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonQuerulant
[1] The Free Dictionary „Querulant
[1] Duden online „Querulant

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Querulant“, Seite 736.
  2. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 42.

Ähnliche Wörter:

Querulanz