Psittakose

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Psittakose (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Psittakose

die Psittakosen

Genitiv der Psittakose

der Psittakosen

Dativ der Psittakose

den Psittakosen

Akkusativ die Psittakose

die Psittakosen

Worttrennung:
Psit·ta·ko·se, Plural: Psit·ta·ko·sen

Aussprache:
IPA: [psɪtaˈkoːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Psittakose (Info)
Reime: -oːzə

Bedeutungen:
[1] Medizin: Krankheit, die Papageien befällt und auf den Menschen übertragbar ist

Herkunft:
zugrunde liegt griechisch ψίττακος ( psíttakos) → grc „Papagei“, abgeleitet mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ose[1]

Synonyme:
[1] Papageienkrankheit

Oberbegriffe:
[1] Krankheit

Beispiele:
[1] „Dieses Wort hatte er von seiner Mutter gelernt, bevor sie an der Psittakose gestorben war, der Papageienkrankheit, die schließlich alle Bewohner der umliegenden Käfige hinweggerafft hatte, alle außer ihm.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Psittakose
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Psittakose
[*] canoonet „Psittakose
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPsittakose
[1] Duden online „Psittakose

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwörter: „Psittaci“, „Psittakose“
  2. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 223.