Psalter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Psalter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Psalter

die Psalter

Genitiv des Psalters

der Psalter

Dativ dem Psalter

den Psaltern

Akkusativ den Psalter

die Psalter

Nebenformen:
Psalterium

Worttrennung:
Psal·ter, Plural: Psal·ter

Aussprache:
IPA: [ˈpsaltɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Psalter (Info)
Reime: -altɐ

Bedeutungen:
[1] Buch der Psalmen des Alten Testaments
[1a] mittelalterliches liturgisches Textbuch, das nur oder im Kern die Psalmen enthält
[2] mittelalterliches Saiteninstrument ohne Griffbrett
[3] Blättermagen

Abkürzungen:
[1] Ps

Herkunft:
mittelhochdeutsch psalter, salter, althochdeutsch psaltari, saltari, salteri, saltâre seit dem 9. Jahrhundert belegt; von lateinsich psalterium → la zu griechisch ψαλτήριον (psaltérion) → grc „ein zitherartiges Saiteninstrument“[1][2]

Synonyme:
[1] Psalmen, Buch der Psalmen, Psalterium
[1a] Psalterium
[2] Psalterium
[3] Blättermagen

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Psalter
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Psalter
[1–3] Duden online „Psalter
[1–3] Wahrig Fremdwörterlexikon „Psalter“ auf wissen.de
[1, 3] wissen.de – Wörterbuch „Psalter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Psalter
[1] The Free Dictionary „Psalter
[*] canoonet „Psalter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPsalter

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Psalter
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Psalter