Projektion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Projektion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Projektion die Projektionen
Genitiv der Projektion der Projektionen
Dativ der Projektion den Projektionen
Akkusativ die Projektion die Projektionen

Worttrennung:

Pro·jek·ti·on, Plural: Pro·jek·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [pʁojɛkˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Projektion (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] meist vergrößerte Abbildung eines Bildes, oft auf eine Leinwand
[2] Geometrie: Darstellung auf einer Fläche
[3] Psychologie: gedankliches Bilden einer Vorstellung, Erwartung, Illusion auch eigener Gefühle und Wünsche,.. auf Situationen, Umgebungen, andere Personen,…

Herkunft:

von lateinisch proiectio → la „das Hervorwerfen“ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Abbildung
[3] Übertragung

Oberbegriffe:

[1] Wiedergabe, Bild, Übertragung
[3] Psychologie

Beispiele:

[1] Erst die Projektion des kleinen Fotos auf die Leinwand machte viele Details deutlich.
[2] Eine Projektion kann nur die Zahlen 0 und 1 als Eigenwert haben.
[3] Er war mit seinen negativen Projektionen auf sich selbst zurückgeworfen.
[3] Projektion bedeutet, eigene Anteile an sich nicht zu sehen, sondern sie auf den anderen zu transferieren und dort zu bekämpfen.
[3] „Derartige wie in den vorgenannten Äußerungen enthaltene paranoide Schlußfolgerungen sind in Wahrheit Projektionen des Hasses. Wie Freud formuliert, verdreht derjenige, der denkt »Ich hasse ihn«, dies in die defensive Projektion »Er haßt mich«.[…] Durch ein Schwelgen in dieser Projektion erreicht der Paranoide eine Befreiung von seinen Selbstzerstörungsängsten.“[2]

Wortbildungen:

Ätherprojektion, Astralprojektion, axonometrische Projektion, diametrische Projektion, dimetrische Projektion, Fluchtpunkt-Projektion, isometrische Projektion, Projektor, projizieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Projektion
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Projektion
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProjektion
[1–3] Duden online „Projektion

Quellen:

  1. Duden online „Projektion
  2. Leo Löwenthal; unter Mitarbeit von Norbert Guterman; mit einem Nachwort von Carolin Emcke: Falsche Propheten. Studien zur faschistischen Agitation. 1. Auflage. Suhrkamp Verlag, Berlin 2021 (Originaltitel: Prophets of Deceit. A Study of the Techniques of the American Agitator, übersetzt von Susanne Hoppmann-Löwenthal), ISBN 978-3-518-58762-1, Seite 105–106 (amerikanische Originalausgabe 1949).