Philippusevangelium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Philippusevangelium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Philippusevangelium
Genitiv des Philippusevangeliums
Dativ dem Philippusevangelium
Akkusativ das Philippusevangelium

Worttrennung:

Phi·lip·pus·evan·ge·li·um, Plural:

Aussprache:

IPA: [fiˈlɪpʊsʔevaŋˌɡeːli̯ʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Philippusevangelium (Info)

Bedeutungen:

[1] apokryphe Zusammenstellung verschiedener Vergleiche, Aphorismen, kurze Erörterungen und Auslegungen zu biblischen Texten sowie Teile von Erzählungen

Abkürzungen:

[1] EvPhil

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Namen des Apostels Philippus und dem Substantiv Evangelium, obwohl es sich nicht um ein Evangelium handelt

Synonyme:

[1] Evangelium nach Philippus

Beispiele:

[1] „Verfasst wurde das Philippusevangelium wohl am Ende des 2. Jahrhunderts oder später, lange nach dem Tod der realen Personen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Philippusevangelium
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Philippusevangelium
[1] wissen.de – Lexikon „Philippusevangelium
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Philippusevangelium

Quellen:

  1. Dietmar Pieper: Maria Magdalena, die erste Päpstin?. In: Spiegel Online. 4. April 2021, ISSN 0038-7452 (Bezahlschranke, URL, abgerufen am 22. Juni 2022).