Pfeilerbasilika

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pfeilerbasilika (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Pfeilerbasilika

die Pfeilerbasiliken

Genitiv der Pfeilerbasilika

der Pfeilerbasiliken

Dativ der Pfeilerbasilika

den Pfeilerbasiliken

Akkusativ die Pfeilerbasilika

die Pfeilerbasiliken

[1] Eine Pfeilerbasilika (Stiftskirche Schloss Cappenberg)

Worttrennung:
Pfei·ler·ba·si·li·ka, Plural: Pfei·ler·ba·si·li·ken

Aussprache:
IPA: [ˈp͡faɪ̯lɐbaˌziːlika]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Architektur: eine Basilika, deren Oberbau auf Pfeilern und nicht auf Säulen ruht

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Pfeiler und Basilika

Gegenwörter:
[1] Säulenbasilika

Oberbegriffe:
[1] Basilika

Beispiele:
[1] Die Peterskirche ist eine dreischiffige kreuzförmige Pfeilerbasilika und entstand im 12. Jahrhundert in der Nachfolge der Hirsauer Schule mit flachem Chorabschluss.[1]
[1] „Frau Dering erklärt uns kurz und knapp, dass es sich um eine romanische Pfeilerbasilika handelt, die zudem Anbauten hat, die romanische, gotische und barocke Elemente aufweisen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfeilerbasilika
[1] canoonet „Pfeilerbasilika
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfeilerbasilika

Quellen:

  1. Deutsche Stiftung Denkmalschutz: Peterskirche Erfurt
  2. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 115.