Penalty

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Penalty (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Penalty

die Penaltys

Genitiv des Penalty
des Penaltys

der Penaltys

Dativ dem Penalty

den Penaltys

Akkusativ den Penalty

die Penaltys

Worttrennung:

Pe·nal·ty, Plural: Pe·nal·tys

Aussprache:

IPA: [1, 2] [peˈnalti], schweizerisch vorwiegend: [ˈpɛnalti], selten, am ehesten [2]: [ˈpɛnl̩ti][1]; [3] [ˈpɛnl̩ti?
Hörbeispiele: —, —, Lautsprecherbild Penalty (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport, Fußball, Österreich, Schweiz: Strafe bei bestimmten Regelverstößen, bei grober Unsportlichkeit im Elfmeterraum
[2] Eishockey, Hockey: Strafe bei einem Regelverstoß
[3] American Football, Canadian Football, Rugby: Bestrafung nach einem Regelverstoß

Herkunft:

von englisch penalty → en, der Strafstoß[2], das auf lateinisch poena → la zurückgeht

Synonyme:

[1] Elfer, Elfmeter
[1, 2] Strafstoß

Beispiele:

[1] Nur ein Penalty konnte den Wienern noch den Sieg bringen.
[1] „Wissenschaftler der John-Moores-Universität in Liverpool haben eine Formel für den perfekten Penalty entwickelt.“[3]
[1] „Dort parierte zunächst Goalie Schwaiger den Versuch von Kainz, danach wehrte Strebinger den Penalty von Mario Holzer ab.“[4]
[2] „Doch der sensationelle 4:3-Sieg gegen die Schweiz nach Penalties öffnete alle Schleusen.“[5]
[3] „Bedingt durch viele Pässe und eine hohe Zahl von Penaltys zog sich das Spiel erheblich in die Länge.“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Penalty
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPenalty
[2] The Free Dictionary „Penalty
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Penalty
[*] canoo.net „Penalty
[1, 2] Duden online „Penalty
[1, 2] Kurt Meyer: Wie sagt man in der Schweiz? Wörterbuch der schweizerischen Besonderheiten. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 1989, ISBN 3-411-04131-5, DNB 891057218, Seite 222, Artikel „Penalty“.
[3] nfl-crush.com: „Penalty

Quellen:

  1. Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770
  2. nach: Kurt Meyer: Wie sagt man in der Schweiz? Wörterbuch der schweizerischen Besonderheiten. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 1989, ISBN 3-411-04131-5, DNB 891057218, Seite 222, Artikel „Penalty“
  3. sport orf.at: (((X+Y+S)/2)x((T+I+2B)/4))+(V/2)-1, abgerufen am 13. Oktober 2015
  4. Rapid erst im Elferschießen weiter. In: Der Standard digital. 23. September 2015 (URL, abgerufen am 18. September 2016).
  5. Markku Datler: Eishockey-WM: Die Befreiung im Penalty-Thriller. In: DiePresse.com. 2. Mai 2015, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 18. September 2016).
  6. Dieter Hoch, Holger Korber, Dirk Ladwig: Die Geschichte der NFL. Von den kleinen Anfängen bis zum Aufstieg zur größten Profiliga der Welt. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Huddle, Berlin 2016, ISBN 978-3-9811390-6-8, Seite 80.