Passgang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Passgang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Passgang
Genitiv des Passgangs
des Passganges
Dativ dem Passgang
dem Passgange
Akkusativ den Passgang
[1] Kamel im Passgang

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Paßgang

Worttrennung:

Pass·gang, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpasˌɡaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Passgang (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Gangart von Vierbeinern, bei der die rechten und linken Beine abwechselnd vorgesetzt werden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Pass und Gang

Synonyme:

[1] Pass

Gegenwörter:

[1] Kreuzgang

Beispiele:

[1] Kamele und Giraffen gehen im Passgang.
[1] „Kutusow trieb ungeduldig sein Pferd an, das in weit ausladendem Passgang die Last des schweren Mannes trug, und legte immer wieder nickend die Hand an die schirmlose, rotgeränderte weisse Chevaliergarde-Mütze, die er aufhatte.“[1]

Wortbildungen:

Passgänger

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Passgang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Passgang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPassgang
[1] The Free Dictionary „Passgang

Quellen:

  1. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 968. Russische Urfassung 1867.