Ortsgespräch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ortsgespräch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Ortsgespräch

die Ortsgespräche

Genitiv des Ortsgespräches
des Ortsgesprächs

der Ortsgespräche

Dativ dem Ortsgespräch
dem Ortsgespräche

den Ortsgesprächen

Akkusativ das Ortsgespräch

die Ortsgespräche

Worttrennung:

Orts·ge·spräch, Plural: Orts·ge·sprä·che

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁt͡sɡəˌʃpʁɛːç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ortsgespräch (Info)

Bedeutungen:

[1] Telekommunikation, Telefonie: Telefonat innerhalb eines Ortsnetzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ort und Gespräch mit dem Fugenelement -s

Gegenwörter:

[1] Ferngespräch

Oberbegriffe:

[1] Telefonat, Telefongespräch

Beispiele:

[1] „Ein Ortsgespräch kostet dafür nichts in Tiflis.“[1]
[1] „So wird ein Ortsgespräch für die nächste Verabredung schnell von der Telefonsäule aus geführt.“[2]

Wortbildungen:

[1] Ortsgesprächstarif

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ortsgespräch
[1] Duden online „Ortsgespräch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ortsgespräch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrtsgespräch
[*] wissen.de – Wörterbuch „Ortsgespräch
[*] The Free Dictionary „Ortsgespräch
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Ortsgespräch

Quellen:

  1. Die Rosenschwenker machen Tempo. Abgerufen am 13. Mai 2019.
  2. Die Rückkehr der Münzer. Abgerufen am 13. Mai 2019.