Orangenbaum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Orangenbaum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Orangenbaum

die Orangenbäume

Genitiv des Orangenbaums
des Orangenbaumes

der Orangenbäume

Dativ dem Orangenbaum
dem Orangenbaume

den Orangenbäumen

Akkusativ den Orangenbaum

die Orangenbäume

[1] Orangenbäume in Barcelona

Worttrennung:
Oran·gen·baum, Plural: Oran·gen·bäu·me

Aussprache:
IPA: [oˈʁɑ̃ːʒn̩ˌbaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Orangenbaum (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: ein Baum, der Orangen trägt

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Orange und Baum und dem Fugenelement -n

Synonyme:
[1] Apfelsinenbaum
[1] Wissenschaftlicher Name: Citrus cinensis

Gegenwörter:
[1] Zitronenbaum

Oberbegriffe:
[1] Obstbaum, Baum

Beispiele:
[1] Orangenbäume können bei uns im Freien nicht überwintern.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Orangenbaum
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Orangenbaum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Orangenbaum
[1] canoonet „Orangenbaum