Onlineservice

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Onlineservice (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Onlineservice

die Onlineservices

Genitiv des Onlineservice

der Onlineservices

Dativ dem Onlineservice

den Onlineservices

Akkusativ den Onlineservice

die Onlineservices

Worttrennung:
On·line·ser·vice, Plural: On·line·ser·vi·ces

Aussprache:
IPA: [ˈɔnlaɪ̯nˌzøːɐ̰vɪs], auch [ˈɔnlaɪ̯nˌsəːvɪs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine internetbasierte Dienstleistung
[2] ein kommerzieller oder gemeinnütziger Anbieter, der seinen Kunden die Einwahl in ein eigenes oder ein offenes Computernetz und eigene Inhalte in diesem Netz anbietet[1]

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv online und dem Substantiv Service

Synonyme:
[2] Onlinedienst

Oberbegriffe:
[1, 2] Service

Beispiele:
[1] „Mit diesem Konzept orientiert sich der Onlineservice an etablierten Vertriebsplattformen wie bspw. Valves Onlineangebot Steam, als deren direkter Konkurrent Origin nun auftritt.“[2]
[2] AOL ist ein klassischer Onlineservice.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Online-Dienst
[2] The Free Dictionary „Onlineservice
[1] Wahrig-Redaktion (Herausgeber): Brockhaus, Wahrig, Die deutsche Rechtschreibung. 8. Auflage. Wissenmedia in der Inmedia-ONE-GmbH, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07590-9, DNB 100765581X (Chefred. Sabine Krome) , Seite 783, Eintrag „Onlineservice“

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Onliendienst
  2. Wikipedia-Artikel „Electronic Arts