Oinochoe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oinochoe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Oinochoe

die Oinochoen

Genitiv der Oinochoe

der Oinochoen

Dativ der Oinochoe

den Oinochoen

Akkusativ die Oinochoe

die Oinochoen

[1] Griechische Oinochoe

Worttrennung:
Oi·no·choe, Plural: Oi·no·cho·en

Aussprache:
IPA: [ɔɪ̯noˈçoːə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oinochoe (Info)
Reime: -oːə

Bedeutungen:
[1] Kanne aus Keramik, die im antiken Griechenland zum Ausschenken von Wein genutzt wurde

Herkunft:
[1] Im Altgriechischen seit 800 v. Chr. wörtlich belegt: ἡ οἰνοχόη he oinochoe, sinngemäß für ‚Weinkanne‘

Oberbegriffe:
[1] Weinkanne

Beispiele:
[1] Man reiche mir die Oinochoe.
[1] So nehme er die Oinochoe und schenke mir ein.
[1] Sie zerbrach die Oinochoe.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Oinochoe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oinochoe
[*] canoonet „Oinochoe
[1] Duden online „Oinochoe