Neuerung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neuerung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Neuerung die Neuerungen
Genitiv der Neuerung der Neuerungen
Dativ der Neuerung den Neuerungen
Akkusativ die Neuerung die Neuerungen

Worttrennung:

Neu·e·rung Plural: Neu·e·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈnɔɪ̯əʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Neuerung (Info)
Reime: -ɔɪ̯əʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] neue Veränderung

Herkunft:

mittelhochdeutsch niuwerunge[1]
Ableitung zum Stamm des Verbs neuern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Innovation

Beispiele:

[1] In der Version 3.4 gibt es einige Neuerungen.
[1] „Eine besonders markante Neuerung ist die Entwicklung der polychromen Malerei.“[2]
[1] „Wenn Fürst Andrej in der letzten Zeit, seit er in Bogutscharowo seinen Wohnsitz genommen hatte, mancherlei Neuerungen eingeführt, Krankenhäuser und Schulen errichtet und ihnen Erleichterungen in den Pachtzahlungen gewährt hatte, so hatte all das ihre Sitten keineswegs gesänftigt, sondern im Gegenteil den vom alten Fürsten als Wildheit bezeichneten Zug in ihrem Charakter noch verstärkt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Neuerung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Neuerung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Neuerung
[1] The Free Dictionary „Neuerung
[1] Duden online „Neuerung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNeuerung

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Neuerung
  2. Berthold Riese: Die Maya. Geschichte, Kultur, Religion. 4. Auflage. Verlag C.H. Beck, München 1995, ISBN 978-3-406-39826-1, Seite 39.
  3. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 941. Russische Urfassung 1867.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Erneuerung