MD

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

MD (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [ɛmˈʔdeː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild MD (Info)

Bedeutungen:

[1] deutsches Kfz-Kennzeichen für die Landeshauptstadt Magdeburg des Bundeslandes Sachsen-Anhalt
[2] österreichisches Kfz-Kennzeichen für den niederösterreichischen Bezirk Mödling
[3] Musikdirektor/Musikdirektorin
[4] Maximaldosis

Oberbegriffe:

[1, 2] Kraftfahrzeugkennzeichen

Beispiele:

[3] MD Hendrik Kralle wurde 1951 in Halle/Saale geboren und wuchs in einem musischen Elternhaus auf.[1]
[4] Die erlaubte MD ist von mehreren Körperparametern, wie zum Beispiel Nierenfunktion und Körpergewicht abhängig.
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „MD
[1–4] abkuerzungen.de „MD
[2] Bundesminister für öffentliche Wirtschaft und Verkehr: 643. Verordnung: Änderung der Kraftfahrgesetz-Durchführungsverordnung 1967 (25. Novelle zur KDV 1967). 30. November 1988, abgerufen am 11. Februar 2012.
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMD
[3, 4] Duden online „MD_Musikdirektor_Maximaldosis

Quellen:

  1. MD Hendrik Kralle. blasmusik-sachsen.de, März 2009, abgerufen am 11. Februar 2012.

MD (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Ländercode nach ISO 3166-1 (ALPHA-2) für Moldawien (Republik Moldau)
[2] Kfz-Kennzeichen für Moldawien
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „MD
[1, 2] abkuerzungen.de „MD
[1] Wikipedia-Artikel „ISO-3166-1-Kodierliste
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMD
Ähnliche Wörter:
Md, M.D., m.d.

MD (Englisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] postalische Kennzeichnung für den US-amerikanischen Bundesstaat Maryland
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „MD
[1] abkuerzungen.de „MD
[1] Duden online „MD_Maryland