Luftwechsel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Luftwechsel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Luftwechsel

die Luftwechsel

Genitiv des Luftwechsels

der Luftwechsel

Dativ dem Luftwechsel

den Luftwechseln

Akkusativ den Luftwechsel

die Luftwechsel

Worttrennung:
Luft·wech·sel, Plural: Luft·wech·sel

Aussprache:
IPA: [ˈlʊftˌvɛksl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Bauphysik: definierter und gezielter Austausch der Raumluft in geschlossenen Räumen und Gebäuden

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Luft und Wechsel

Sinnverwandte Wörter:
[1] Luftaustausch

Unterbegriffe:
[1] Außenluftwechsel, Mindestluftwechsel, Raumluftwechsel

Beispiele:
[1] „Im Gegensatz zu alten Häusern findet deshalb auf natürliche Weise kein Luftwechsel statt.“[1]
[1] „Ein Luftwechsel von 25 m3/h pro m2 Nutzfläche des Labors kann dann reduziert oder auch eine natürliche Lüftung eingesetzt werden, wenn die Gefährdungsbeurteilung ergibt, dass diese Maßnahme für die vorgesehenen Tätigkeiten dauerhaft ausreichend und wirksam ist. “[2]
[1] „Wohngebäude sind im Laufe der aktuellen Entwicklung, den Energieverbrauch zu senken, immer dichter geworden, die Notwendigkeit eines ausreichenden Luftwechsels aus bautechnischen und hygienischen Gründen besteht jedoch unverändert weiter.“[3]
[1] „6.2 Lüftungstechnische Anlagen in Umkleideräumen sind so auszulegen, daß sie einen vier- bis achtfachen Luftwechsel je Stunde ermöglichen.“[4]
[1] „Für Sortierkabinen in Abfallbehandlungsanlagen hat sich ein zehnfacher Luftwechsel als überschlägiger Mindestwert etabliert und kann als grobes Kriterium zur Beurteilung herangezogen werden.“[5]

Wortbildungen:
Luftwechselrate, Luftwechselzahl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Luftwechsel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Luftwechsel
[1] canoonet „Luftwechsel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLuftwechsel
[1] Duden online „Luftwechsel
[*] Linguee Übersetzungsbeispiele

Quellen:

  1. Dichtung und Wahrheit. In: Beobachter. Abgerufen am 9. Mai 2013.
  2. Technische Schutzmaßnahmen in Laborratorien, Teil 6.VBG-Verwaltungs-Berufsgenossenschaft - Gesetzliche Unfallversicherung, abgerufen 13. Juni 2013
  3. DIN 1946-6 und Mindestluftwechsel nach neuer EnEVauf www.ihks-fachjournal.de, abgerufen am 13. Juni 2013
  4. Arbeitsstätten-Richtlinien ASR 35/1-4 - Waschräume Zu § 35 Abs. 1 bis 4 der Arbeitsstättenverordnung (PDF; 890 kB) abgerufen am 26. Juni 2013
  5. Belastung durch luftgetragene Schimmelpilze an Arbeitsplätzen(PDF; 770kB)Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 63 (2003), abgerufen am 20. Juli 2013