Lochkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lochkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lochkarte

die Lochkarten

Genitiv der Lochkarte

der Lochkarten

Dativ der Lochkarte

den Lochkarten

Akkusativ die Lochkarte

die Lochkarten

[1] eine Lochkarte

Worttrennung:
Loch·kar·te, Plural: Loch·kar·ten

Aussprache:
IPA: [ˈlɔxˌkaʁtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] früher ein Speichermedium in der EDV

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Loch und Karte

Sinnverwandte Wörter:
[1] Lochstreifen

Gegenwörter:
[1] Festplatte, Diskette

Oberbegriffe:
[1] Datenträger

Unterbegriffe:
[1] Verbundlochkarte

Beispiele:
[1] Das Programm wurde auf mehrere Lochkarten gelocht.

Wortbildungen:
[1] Lochkartencodierung, Lochkartenleser, Lochkartenlocher, Lochkartenmaschine, Lochkartenstanzer, Lochkartentechnik, Lochkartenverfahren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Lochkarte“, Seite 694.
[1] Wikipedia-Artikel „Lochkarte
[1] Duden online „Lochkarte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lochkarte
[1] canoonet „Lochkarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLochkarte
[1] The Free Dictionary „Lochkarte