Lienz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lienz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Lienz
Genitiv (des Lienz)
Lienz’
Dativ (dem) Lienz
Akkusativ (das) Lienz

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Lienz“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Li·enz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈliːɛnt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lienz (Info)
Reime: -iːɛnt͡s

Bedeutungen:

[1] Stadt in Osttirol, einem Bezirk von Tirol, Bundesland in Österreich

Abkürzungen:

[1] KFZ-Kennzeichen: LZ

Herkunft:

erste Erwähnung von Lienz (..in loco Luenzina) im 11. Jahrhundert n. Chr.

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] Er wurde in Lienz geboren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Lienz“, Seite 689.
[1] Wikipedia-Artikel „Lienz
[1] Duden online „Lienz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lienz

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Linz, Lizenz