Latiner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Latiner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Latiner

die Latiner

Genitiv des Latiners

der Latiner

Dativ dem Latiner

den Latinern

Akkusativ den Latiner

die Latiner

Worttrennung:

La·ti·ner, Plural: La·ti·ner

Aussprache:

IPA: [laˈtiːnɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -iːnɐ

Bedeutungen:

[1] Angehöriger des gleichnamigen, historischen Stammes, das am Unterlauf des Tiber siedelte

Weibliche Wortformen:

[1] Latinerin

Unterbegriffe:

[1] Römer

Beispiele:

[1] „Die Römer, die zum Stamm der Latiner gehörten, unterhielten enge Kontakte zu den Etruskern, die in der Toskana und in Campanien siedelten.“[1]
[1] „Rom war offenbar schon in dieser Zeit kulturell und politisch eine der größeren Siedlungen in Mittelitalien und speziell in latium, dem Gebiet der Latiner, zu denen auch die Römer gehörten.“[2]
[1] „In der Lombardei siedelten bis zum 5. Jahrhundert v. Chr. Völker verschiedener Abstammung: Räter, den Latinern verwandte Umbrer, ferner Etrusker und Kelten.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Latiner
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Latiner
[*] canoonet „Latiner
[1] Duden online „Latiner
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Latiner“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Latiner
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Latiner

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 14.
  2. Martin Jehne: Die Römische Republik. Von der Gründung bis Caesar. 2. Auflage. C.H. Beck, München 2008, ISBN 978-3406508622, Seite 11.
  3. wissen.de – Lexikon „Lombardei

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Lateiner, Latino
Anagramme: Italern, Latrine