Laserpistole

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Laserpistole (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Laserpistole

die Laserpistolen

Genitiv der Laserpistole

der Laserpistolen

Dativ der Laserpistole

den Laserpistolen

Akkusativ die Laserpistole

die Laserpistolen

Worttrennung:
La·ser·pis·to·le, Plural: La·ser·pis·to·len

Aussprache:
IPA: [ˈlɛɪ̯zɐpɪsˌtoːlə], [ˈleːzɐpɪsˌtoːlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] mit einer Hand haltbares, zur Geschwindigkeitsmessung von Fahrzeugen eingesetztes Lasergerät

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Laser und Pistole

Sinnverwandte Wörter:
[1] Radarpistole

Oberbegriffe:
[1] Geschwindigkeitsmessgerät

Beispiele:
[1] „Und kontrolliert bzw. gestraft würden auch Radfahrer – auf der Mariahilfer Straße werde ihre Geschwindigkeit mit der Laserpistole gemessen.“[1]
[1] „Bei der Laserpistole (Preis: circa 20.000 Euro) muss ein speziell geschulter Polizeibeamter das Fahrzeug mit dem Laserstrahl verfolgen.“[2]
[1] „In der Laserpistole befindet sich eine kleine rote Laserdiode, die einen Lichtblitz von einer Sekunde in das Fleisch schießt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Laserpistole
[1] Duden online „Laserpistole
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Laserpistole
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLaserpistole
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Laserpistole

Quellen: